Unternehmensgeschichte

Seit über 85 Jahren bieten wir unseren Kunden höchste Qualität

1928

Gründung

Im Jahr 1928 wurde unsere Zimmerei von Hermann und Frieda Brett in Colmar gegründet.

1953

Umsiedlung von Frankreich nach Deutschland

Nach dem 2. Weltkrieg 1953 siedelte die Familie Brett und so auch deren Firma nach Deutschland über, genauer nach Kehl-Sundheim ins Steinlöchel, wo fortan das Zimmereigeschäft und ein Holzhandel betrieben wurden.

1963

Verlegung des Firmensitzes

1963 verlegte man den Firmensitz aufgrund der besseren infrastrukturellen Anbindung in die kleine Kehler Gemeinde Hohnhurst, wo sie sich bis heute befindet.

1972

Heinrich Brett

1972 übernahm Heinrich Brett, Hermanns jüngster Sohn, die Geschäfte des Familienunternehmens.

1989

Heinrich Brett geht in Ruhestand

Nach seinem Ausscheiden aus dem Arbeitsleben in den Ruhestand 1989 wanderte die Leitung der Zimmerei erneute in die Hände der jüngeren Generation über – fortan führten Heiner und seine Frau Jacqueline das Unternehmen weiter.

2017
BrettBox®Camping

Spezialisierung auf Modulbau

Im Jahr 2017 verstarb Zimmerermeister Heiner Brett. Jacqueline und ihre Kinder, Jil, Yves und Joshua, sowie Schwiegersohn Simon betreiben seither den Holzbaubetrieben.

Gemeinsam entschied man sich, das noch von Heiner Brett initiierte Konzept des Modulbaus, weiter zu vertiefen und sich ganz gar darauf zu spezialisieren.

Menü